Anzeige:

A-Jugend: SG Eintracht Glinde vs. Post SV Magdeburg

23. Januar 2012

Glinde – Die A-Jugend der SG Eintracht Glinde empfing zu Hause den Tabellenvorletzten Post SV Magdeburg.

Die Jungs um Tristan Staat gingen als Tabellenführer und somit klarer Favorit in das Spiel. Von Anfang an dominierten die Elbedörfler die Handballjungs aus Magdeburg. Mit einer komfortablen Führung ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte ließen die Jungs der Eintracht nichts mehr anbrennen. Trotz einer Roten Karte gegen Sascha Timplan in der 40 Minute, siegte die Glindener A-Jugend mit 36:18 und holte somit den 10. Sieg im 10. Spiel. Damit führen die A-Junioren unangefochten die Tabelle in der Sachsen-Anhalt Liga an und halten den HV Rot-Weiß Staßfurt weiterhin auf Distanz.

(Fotos:L.Rode)

 

 

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 23.Januar 2012 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter Handball abgelegt.