Anzeige:

Ehemalige Schilleraner trafen sich in entspannter Atmosphäre

15. September 2017

„Einmal an die alte Wirkungsstätte zurückkehren, einmal die ehemaligen Klassenkameraden wiedertreffen, einmal durch die einstige Schule schlendern und ausführlich in Erinnerungen schwelgen.“ Diese Möglichkeit bietet sich einmal im Jahr den früheren Schilleranern beim Ehemaligentreffen, welches engagiert vom Förderverein des Friedrich-Schiller-Gymnasiums vorbereitet wurde.

In diesem Jahr fanden die Vorbereitungen unter erschwerten Bedingungen statt, denn mit Wetterberichten ist es immer so eine Sache, manchmal stimmen sie und manchmal eben auch nicht. Bezieht man dann noch verschiedene Anbieter mit ein, so kann die Vorhersage schon einmal zwischen heiter bis freundlich und schaurig mit Regen schwanken. Eben genau so ungefähr können die Vorhersagen für den Veranstaltungstag zusammengefasst werden und es galt, beide Möglichkeiten in die Planungen mit einzubeziehen.

Letztlich hatte sich der Wettergott passend zur Stimmung der vielen ehemaligen Calbenser Gymnasiasten für die schöne Wettervariante entschieden, sodass dem gelungenen Abend nichts im Wege stand. Demnach war es auch wenig verwunderlich, dass sich die Outdoor-Tanzfläche schnell füllte und bis zum Ende spät in der Nacht auch nicht mehr leeren wollte.

Einige allerdings harrten noch aus, als bereits der Schulhof wieder aufgeräumt und die letzten Lichter ausgegangen waren. Denn parallel zum Ehemaligentreffen nutzten der Abiturjahrgang von 1992 und 1997 die Zeit, um das Motto von oben noch intensiver gemeinsam zu verwirklichen. 25 beziehungsweise 20 Jahren nach dem gemeinsamen Abitur reichte die Zeit für die vielen schönen Erinnerungen längst nicht aus. Zum Glück gibt es dafür ja aber im kommenden Jahr wieder ein Ehemaligentreffen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe.

(PM Presseklub des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 15.September 2017 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter News abgelegt.