Anzeige:

Sitzen wie in der Wolfsburger Volkswagen-Arena im Calbenser Hegerstadion

29. November 2015

Der 18. September im Jahr 2013 ist nicht nur für die Fußballer der TSG Calbe ein ganz besonderes Datum, das selbst in der Chronik einen hervorgehobenen Platz einnimmt. Auch in der Geschäftsstelle des VfL Wolfsburg werden im Hinblick auf dieses Datum heute noch viele tolle Erinnerungen mit diesem Tag in Verbindung gebracht.

Mit den Sitzschalen der Platznummern "18", "09", "20" und "13" überraschten die Vertreter des VfL Wolfsburg die Fußballer der TSG Calbe. Diese besonderen Sitzgelegenheiten werden einen festen Platz im Hegerstadion finden und somit dauerhaft an den Gemeinsam bewegen Tag erinnern. | Foto: Verein

Mit den Sitzschalen der Platznummern „18“, „09“, „20“ und „13“ überraschten die Vertreter des VfL Wolfsburg die Fußballer der TSG Calbe. Diese besonderen Sitzgelegenheiten werden einen festen Platz im Hegerstadion finden und somit dauerhaft an den Gemeinsam bewegen Tag erinnern. | Foto: Verein

Am 18.09.2013 reisten im Rahmen des „Gemeinsam bewegen Tag“ nahezu die gesamte Geschäftsstelle, die Profifußballer und die Profifußballerinnen in die Saalestadt, um im Calbenser Hegerstadion fleißig Hand an zu legen. Nach ziemlich genau zwei Jahren besuchte eine Wolfsburger Delegation erneut die ehemalige „Arbeitsstätte“. Beim Rundgang wurden dabei in den Gesprächen viele Erinnerungen ausgetauscht, wobei sich die VfL-Jungs noch gut auskannten.

„18“, „09“, „20“, „13“ waren dann auch die Zahlen, die ein ganz besonderes Gastgeschenk sehr gut beschreiben. Eben jene Zahlen befanden sich auf den vier grünen Sitzschalen direkt aus der Wolfsburger Volkswagen-Arena, die die Delegation überreichte. Ein Geschenk, dass insbesondere symbolisch sehr viel aussagt, der VfL Wolfsburg ist somit direkt im Hegerstadion vertreten und wird auch zukünftig die Geschicke der Fußballer der TSG Calbe intensiv beobachten. Thema jedenfalls, so versicherte Stefan Kluwe, ist die Gemeinsam bewegen Aktion“ von vor zwei Jahren immernoch regelmäßig in der Wolfsburger Geschäftsstelle und auch in Calbe werden die besonderen Sitzmöglichkeiten die Erinnerung und die daran anknüpfenden Geschichten des Tages weiter aufleben lassen.

Als Ergänzung folgte ebenfalls die Einladung zu einem der nächsten Bundesliga-Heimspiele des VfLs für nahezu die gesamte Calbenser Fußballabteilung, dann können alle gleichzeitig auf den Sitzschalen in der Volkswagen-Arena Platz nehmen.

(PM)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 29.November 2015 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter Fußball abgelegt.