Anzeige:

Kreispokal Salzlandkreis: Thomas Mühlen und Karl-Heinz Ulrich erreichen Viertelfinale

22. November 2015

Das Achtelfinale des Kreispokals des Salzlandkreises wurde bei Einheit Staßfurt ausgetragen. Zwei Spieler der TSG Calbe qualifizieren sich für das Viertelfinale.

Nachdem Karl-Heinz Ulrich (TSG Calbe) bereits vor Wochenfrist sich mit einem Sieg über Ralf Dahlke (TSG Calbe) für das Viertelfinale qualifizieren konnte, zog nun Thomas Mühlen (TSG Calbe) nach. Die reguläre Partie gegen Jörg Schmidt (Aufbau Bernburg) hatte Remis geendet, so dass durch Blitzverlängerung die Entscheidung fallen musste. In einem wahren Blitzkrimi gewann Mühlen nach sechs Partien schließlich mit 3,5:2,5. Das Nachholspiel der Vorrunde hatte Mühlen zuvor gegen Rolf Mohs (Aufbau Bernburg) ebenfalls gewonnen.

Das Viertelfinale ist bereits ausgelost. Mühlen trifft auf Sören Brüchner (Einheit Staßfurt). Pokalverteidiger Karl-Heinz Ulrich führt die schwarzen Steine gegen Michael Görgens (Schönebecker SV). Weiter spielen: Andreas Mann (Einheit Staßfurt) vs. Burkhard Bauer (Aufbau Bernburg) und Otfried Zerfass (Schönebecker SV) vs. Sieger aus Uwe Neugebauer (Einheit Staßfurt/Arno Funke (Aufbau Bernburg). Das Viertelfinale wird am 22. Januar 2016 bei Einheit Staßfurt ausgetragen.

 

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

Karl-Heinz Ulrich
Dieser Artikel wurde am 22.November 2015 von Karl-Heinz Ulrich veröffentlicht und wurde unter Schach abgelegt.