Anzeige:

Mädchenfußballerinnen holen den ersten Platz

6. Februar 2017

Auch in diesem Schuljahr nahm das Friedrich-Schiller-Gymnasium Calbe am traditionellen Mädchenfußballturnier um den Burger King Cup in Aschersleben teil. Insgesamt wurden 19 Spiele in 3 Altersklassen ausgetragen.

Vor Spielbeginn bereiteten sich die Schilleraner unter Anleitung von Eefje Hoffmann auf das Turnier vor. Schnell wurde ein Teamspruch zur Motivation gefunden: „Wir sind sportlich und sehr schlau – wir kommen aus Calbe (j)anz (j)enau!“

Im ersten Spiel gegen das Stephaneum Aschersleben überzeugten die Fünft- bis Sechstklässlerinnen mit Spielwitz und Ehrgeiz. Sarah Dziallas erzielte das Tor zum umjubelten 1:0, welches auch zum Sieg führte. Das darauffolgende Spiel gegen Nachterstedt wurde über die gesamte Spielzeit dominiert und souverän mit 3:0 gewonnen. Auch in der Rückrunde überzeugten unsere Mädchenfußballerinnen und siegten mit 5:0 gegen Aschersleben sowie 2:1 gegen Nachterstedt.

Mannschaftsfoto (v.l.n.r.): Eefje Hoffmann (6c), Greta Sroka (6b), Sarah Dzillas (6c), Anna Schiefer (6b), Charlotte Kurt (5a), Leonie Helge (6a) (Torwart) | Foto: FSG Calbe

Damit sicherten sich die Schilleraner neben dem ersten Platz auch den Siegerpokal der diesjährigen Auflage in ihrer Altersklasse. Eefje Hoffmann wurde mit 6 Toren als beste Torschützin des Turniers ausgezeichnet. Greta Sroka und Anna Schiefer verhalfen unserem Team mit jeweils 2 Toren zum überlegenen Sieg. Doch es gab nicht nur Urkunden, Pokale und Siegerprämien, es gab auch – wie es der Name des Turniers schon verrät – Burger King Gutscheine. Diese wurden nach Turnierende eingelöst. So fuhren wir mit einem besonders großen Lächeln wieder in unsere Schule.

(PM Presseklub des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 06.Februar 2017 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter News abgelegt.