Anzeige:

ÖSA-Scheck für erfolgreiche Schadenprävention

26. Juli 2017

Die Stadt Calbe hat heute von den Öffentlichen Versicherungen Sachsen-Anhalt (ÖSA) eine Gewinnbeteiligung erhalten. Bürgermeister Sven Hause nahm einen Scheck über 1.700 Euro entgegen, den die Schönebecker ÖSA-Geschäftsstellenleiterin Heike Wehemeyer gemeinsam mit ÖSA-Gebietsleiter Vertrieb, Christian Floreck, überreichte.

v.l. Christian Floreck, Heike Wehemeyer, Sven Hause, Florian Max und Christian Wegener während der Scheckübergabe. | Foto: PM

„Das Gemeinwohl und der Schutz der Menschen liegen uns als einheimischem Versicherer besonders am Herzen“, sagte Wehemeyer: „Deshalb freuen wir uns, dass die Stadt Calbe im Vorjahr erfolgreich ihre Schadenbilanz gering halten konnte. Dafür werden die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger am positiven Geschäftsverlauf der ÖSA beteiligt.“

Schäden an kommunalen Gebäuden entstehen durch Brände, Sturm und Leitungswasser, aber auch durch Einbruchdiebstahl. Die ÖSA schützt die bei ihr versicherten Kommunen vor den finanziellen Folgen. Außerdem hilft der Versicherer bei der Schadenverhütung, wie Floreck ergänzte: „Die Schadenprävention ist ein gemeinsames Anliegen von Versicherer und Kommune. So unterstützt die ÖSA zum Beispiel Investitionen zum Erwerb von Wärmebildkameras für die freiwilligen Feuerwehren oder von Einbruchmeldeanlagen für kommunale Einrichtungen. Das erfolgt im Sinne der Gemeinnützigkeit, die sich der öffentliche Versicherer schon bei der Gründung 1991 in die Satzung geschrieben hat.“

Die von der ÖSA gezahlte Gewinnbeteiligung fließt in der Regel in kommunale soziale, kulturelle oder sportliche Projekte.

„In diesem Jahr möchte die Stadt Calbe (Saale) die Ausschüttung den Ortswehren Schwarz und Calbe zufließen lassen. Dort gibt es stets Unterstützungsbedarf für die umfangreiche und für alle Einwohner wichtige ehrenamtliche Arbeit“, sagte Hause. Stellvertretend für die Kameraden der Wehren aus Calbe und Schwarz nahmen Christian Wegener und Florian Max an der Scheckübergabe teil.

(PM)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 26.Juli 2017 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter News abgelegt.