Anzeige:

Osterfeuer am Rande der ehemaligen Deponie Glöther Weg

4. April 2015

Wie bereits bereichtet, wird das Osterfeuer heute am Rande der ehemaligen Deponie Glöther Weg in Richtung Wartenberg stattfinden.

Foto: PM

Foto: PM

Das ansonsten verschlossene Gelände wird ab 17.30 Uhr geöffnet. Die gastronomische Versorgung wird durch die Gaststätte „Brauner Hirsch“ abgesichert. Inhaber Harald Wanger informierte im Vorfeld, dass ab 24 Uhr das Osterfeuer beendet sein wird. Anschließend erfolgt der Verschluss des Bereiches.

Das Osterfeuer wird erstmals auf diesem Gelände stattfinden. Bürgermeister Sven Hause bittet deshalb alle Gäste, Fahrzeuge möglichst im städtischen Bereich abzustellen und den Rest des Weges zu Fuß zurückzulegen. „Das Parken entlang des Glöther Weges wird nicht möglich sein, da ansonsten die Rettungswege versperrt werden.“, sagte Hause. Entsprechende Ausschilderungen wurden bereits durch die Mitarbeiter der Stadtverwaltung vorgenommen.

osterfeuer-calbe-2015

Foto: PM

Das Gelände der Deponie ist bereits seit Jahren aus der Nachsorge „entlassen“. In Gesprächen mit der Unteren Umwelt- und Naturschutzbehörde des Salzlandkreises wurden demnach keinerlei Bedenken zur Durchführung des Osterfeuers an dieser Stelle geäußert. Zudem erfolgt das Feuer im hinteren Randbereich der ehemaligen Deponie, wo früher Kiesabbau und keine Ablagerung von Müll erfolgte.

(PM/lro, Fotos: PM)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 04.April 2015 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter Veranstaltungstipps abgelegt.