Anzeige:

Salzlandligasaison 2015/2016 – Viel Durschnitt und Mittelmaß

20. Juni 2015

Die Abschlusstabelle der Salzlandligasaison 2015/2106 listet die Landesligareserve der TSG Calbe mit dem neunten Tabellenrang auf, mit nahezu ausgeglichener Spielstatistik und ausgeglichenem Torverhältnis. Viele Indikatoren, die am Ende den Rückschluss auf eine überaus mittelmäßige Saison nur unterstreichen.

Sportlich musste das Team vom Trainergespann Jörg Harms und Detlef Sobczak zu Saisonbeginn den Abgang der beiden routinierten Stützen im Mittelfeld, Sven Bartsch und Daniel Schwan, verkraften und tat sich damit insbesondere im Spielaufbau bis in die Rückrunde hinein lange schwer. Da mit Philipp Berner auch noch der etatmäßige Libero in das Landesligateam berufen wurde, ergab sich eine weitere schwer zu schließende Lücke.

In der Hinrunde blieb vieles dann auch Stückwerk, nicht so sehr, weil die Calbenser spielerisch ihrem Gegner unterlegen waren, meist war es nämlich umgekehrt, vielmehr ließ man in den entscheidenden Torraumszenen die letzte Überzeugung vermissen und verließ dabei teilweise Spiele als Verlierer, in denen wohl auch der Gegner so richtig nicht wusste, warum er die drei Punkte zugesprochen bekam. Lange Zeit dümpelten die Hegerkicker im unteren Mittelfeld herum, zeigten zwischenzeitlich starke Auftritte gegen Spitzenmannschaften und verlor die Woche drauf dann wieder erschreckend schwach gegen einen Abstiegskandidaten, insgesamt eben irgendwie durchschnittlich.

Gleiches gilt allgemein auch für die Rückrunde. Schnell im sicheren Mittelfeld der Salzlandliga angekommen, spielte das junge TSG-Team teils überaus überzeugend, erzielte im Endeffekt jedoch viel zu wenige Tore aus der Überlegenheit. Der Anschluss an das vordere Mittelfeld war so schnell verloren gegangen, da aber zugleich auch die Abstiegsränge punktemäßig weit entfernt blieben, ging die Saison im grauen Mittelfeld zu Ende.

In der neuen Saison müssen sich die Calbenser erneut einige Umstellungen hinnehmen. Nachdem das Trainerteam seinen Abschied verkündete, konnte mit Dirk Bizuga ein ehrgeiziger neuer Trainer für die Aufgabe gewonnen werden. Mittelmaß und Durchschnitt wird wohl nicht unbedingt auf seiner Agenda für die neue Saison 2015/2016 stehen.

(PM)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 20.Juni 2015 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter Fußball abgelegt.