Anzeige:

TSG besiegt im Derby den klaren Favoriten HC Salzland

27. September 2015

Es war sicherlich eine Situation mit Symbolcharakter: Kurz vor dem Spielende, als die TSG Calbe im Salzlandderby bereits sicher mit 30:27 gegen den letztjährigen Drittligisten HC Salzland führte, mache sich die beste Staßfurterin Stephanie Jäger zum letzten Konter auf den Weg, ihr Wurf jedoch blieb an der überragenden Alexandra Baier im TSG-Tor hängen. Anschließend kannte der Calbenser Jubel auf dem Spielfeld und auf der Tribüne keine Grenzen mehr.

Vom Anpfiff weg begeisterten beide Teams mit schwungvollem und sehr ansehnlichem Offensivspiel,  wobei der HCS mit seiner drittligaerfahrenen ersten Sieben viel über Einzelaktionen agierte. Die TSG hingegen überzeugte mit starkem mannschaftlichem Kombinationsspiel und beeindruckte den favorisierten Gast in der Hegersporthalle sichtlich. Ständig in Führung liegend, retteten die Calbenserinnen eine zwischenzeitliche 6-Tore-Führung zum 17:13 in die Halbzeitpause.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieb das Spieltempo trotz sehr weniger Wechsel auf beiden Seiten extrem hoch. Als der Favorit in der 45. Minute erstmals auf ein Tor zum 20:19 verkürzte, war der Spannung sprichwörtlich greifbar. Mit einer großen Energieleistung im Angriff und einer starken Alexandra Baier im Tor jedoch setzten die TSG-Frauen die entscheidenden Zeichen für den hochverdienten 30:27-Heimsieg.

(PM)

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

L.Rode (lro)
Dieser Artikel wurde am 27.September 2015 von L.Rode (lro) veröffentlicht und wurde unter Handball abgelegt.