Anzeige:

Endrunde um den Harz-Börde-Pokal 2012

20. April 2012

Calbe – Sowohl die zweite Frauenmannschaft, als auch die Reserve der Herren treten am kommenden Wochenende in der jeweiligen Pokalendrunde um den Harz-Börde-Pokal an.

In der Egelner Waldsporthalle findet die Finalrunde der Männer statt. Neben der zweiten Mannschaft der TSG haben sich Langenweddingen III und die Reserve der SG Eintracht Glinde für das „Final4“ qualifiziert. SV Germania Borne II ist als Ausrichter automatisch qualifiziert und komplettiert somit das Teilnehmerfeld. Ab 10.00 Uhr beginnen die Spiele in Egeln, die Auslosung für die Halbfinalbegegnungen finden vor Turnierbeginn statt.

Auch die zweite Damenmannschaft nimmt am „Final4“ teil. Das Turnier der Frauen richtet die TSG im Rahmen des Jubiläums „90 Jahre Handball in Calbe“ aus. In der Hegersporthalle kämpfen am Sonntag die drei qualifizierten Mannschaften des HV Ilsenburg, der SpG Stahl Thale/Westerhausen und die dritte Vertretung des HC Salzland 06 um den Pokal. Die Reserve der Calbenser Handballfrauen ist als gastgebene Mannschaft gesetzt. Wie der Gegner in der Halbfinalbegegnung heißt,wird erst am Turniertag ausgelost. Das erste Halbfinale beginnt um 10.00 Uhr, dass Zweite um 11.00 Uhr, das Spiel um Platz Drei wird um 13.00 Uhr angepfiffen und das Finale startet 14.15 Uhr in der Calbenser Hegersporthalle.

Außerdem spielt am Wochenende die männliche B-Jugend gegen die zweite Mannschaft des SC Magdeburg. Als aktueller Tabellenführer und Sieger der Hinrundenbegegnung gehen die Calbenser Handballer als Favorit in die Partie. Unterschätzen werden sie den Tabellenvierten der Sachsen-Anhalt-Liga nach Aussagen des Trainers Frank Falke aber nicht. „Mit der Einstellung vom vergangenen Wochenende sollte auch in Magdeburg ein positives Resultat erzielt werden können.“ so Falke. Das Spiel wird um 12.30 Uhr in der Hermann-Gieseler-Halle angepfiffen.

Am Sonntag geht es für die C-Jugend der TSG Calbe auf große Reise. In der Altmark trifft der Calbenser Handballnachwuchs auf die Handballsportgemeinschaft Osterburg. Um 14.10 Uhr beginnt die Sachsen-Anhalt-Liga Partie zwischen dem Tabellenfünften aus Osterburg und dem Zweiten aus Calbe. Das Hinspiel entschieden die Saalestädter mit 27:17 für sich.

Um 12.00 Uhr, also nach den beiden Halbfinalspielen um den Harz-Börde-Pokal der Frauen spielen die Mädchen der E-Jugend im gleichnamigen Pokal. Für die kleinen Calbenserinnen ist es die vierte Begegnung der Pokalrunde. In den bisherigen Spielen gab es für die TSG einen Sieg und zwei Niederlagen, so dass die Gäste aus Staßfurt als Tabellenführer die Favoritenrolle inne haben.

Sind Sie bei Facebook? Bleiben Sie mit uns am Ball - Calbenser Journal auf Facebook »

N. Hein (nhe)
Dieser Artikel wurde am 20.April 2012 von N. Hein (nhe) veröffentlicht und wurde unter Handball abgelegt.